Dispersionsfarben

Universell einsetzbar und einmalig preiswert:

Unsere Standardfarben sind die Allrounder unter den Innenfarben und überzeugendurch optimales Preis-Leistungs-Verhältnis und gutes Deckvermögen.

Die Organische Innenfarben sind Farben, die mit organischen Bindemitteln vermischt sind. Dabei unterscheidet man zwischen Naturstoffen, abgewandelten Naturstoffen und Kunststoffen. Zu den Naturstoffen gehören pflanzliche und tierische Leime, pflanzliche Öle oder Harze wie Acrylharze Epoxidharze, Acrylat-Polymere oder auch Vinylacetat-Copolymere.

Die Leime in organischen Innenfarben sind wasserlöslich und erhärten durch Verdunstung des Wassers. Öle dagegen erhärten chemisch durch Verharzung. Zudem enthalten ölgebundene Innenfarben Trockenstoffe damit sie gut durchhärten. Zu den abgewandelten Naturprodukte gehören unter anderem Zelluloseleime, Leinölfirnis, Kolophonium-Glycerinester, Zellulosenitrat oder Chlorkautschuk. Es gibt sie wasserlöslich, als Dispersionen, wasserverdünnbar oder in Lösemitteln gelöst. Naturharz-Dispersionsfarben besitzen gute Gebrauchseigenschaften, ein hohes Deckvermögen sowie eine einfache Verarbeitung. Besonders auf Gips, Papiertapeten oder Leichtbauelementen sind Naturharz-Dispersionen erste Wahl.